Google macht mit News Milliarden-Umsatz

Google macht mit News Milliarden-Umsatz

Google macht mit News Milliarden-Umsatz

(Quelle: SITM)
11. Juni 2019 -  Eine Studie hat berechnet, wie viel Umsatz Google mit News Content von Dritten generiert: 2018 sollen es 4,7 Milliarden Dollar gewesen sein. Google wiederspricht.
Eine Studie der News Media Alliance hat berechnet, wie viel Google mit Google News respektive mit News-Content von Verlagen verdient. Gemäss der Erhebung, die unter dem Namen "Google Benefit from News Content" veröffentlicht wurde und laut eigenen Angaben "konservativ berechnet" sei, hat Google 2018 einen Umsatz von 4,7 Milliarden Dollar mit News gemacht. Google nutze ein signifikantes Volumen an News-Content, um den Traffic zu steigern, Nutzerdaten zu sammeln und die eigenen Dienste zu optimieren, so die Studienverfasser.

Wie weiter zu lesen ist, hat Google mit Google News direkt 700 Millionen Umsatz gemacht, und mit News-Content in den regulären Suchresultaten 4 Milliarden. Die Menge an News in Suchresultaten reiche von 16 bis hin zu 40 Prozent, so die Studie weiter. Im Januar 2018 habe Google pro Woche für 1,6 Milliarden Seitenbesuche auf News-Seiten gesorgt, was ein Plus von 25 Prozent gegenüber 2017 sei und zeige, wie wichtig News-Content für Google geworden ist. David Chavern, President und CEO der News Media Alliance, kritisiert, dass Google seine Produkte bewusst so gestalte, dass Nutzer, die News suchen, im Google-Ökosystem bleiben und so dafür sorgen, dass Geld zu Google fliesst und nicht zu den Verlagen, die die News produzieren.

Google entgegnet laut einem Bericht von "Cnet" hierzu, dass die Berechnungen zum einen falsch seien, und dass die Studie ignoriere, wie viel Wert Google für die Verlage schaffe. Jeden Monat nämlich würden Google News und die Google-Suche über 10 Milliarden Klicks auf Websites von Verlagen generieren. Dies würde zu Werbeeinnahmen und zu neuen Abos führen, so Google. Und: Man arbeite hart daran, ein verlässlicher und unterstützender Partner für News-Provider weltweit zu sein.

Die News Media Alliance vertritt die Interessen von rund 2000 News-Organisationen. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • EU reformiert Urheberrecht
 • Google testet neue News-Plattform Bulletin
 • Project Owl: Google verstärkt Bemühungen gegen Fake-News

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER