KMU wollen Business Software mobil nutzen

KMU wollen Business Software mobil nutzen

Artikel erschienen in IT Magazine 2016/07

Wettbewerbsdruck fördert IT-Einsatz

Auch 2016 wurde wieder eine Business-Software-Studie durchgeführt, bei der aber nicht die mobile Arbeit, sondern die Zufriedenheit der KMU mit ihrer Business Software im Vordergrund steht. Um darüber hinaus die Entwicklung der KMU verfolgen zu können, wurden wie im Jahr 2013 auch Fragen zur Situation des Unternehmens im Markt sowie zur Nutzung der Business Software auf Smartphones und Tablets gestellt.
Was sich in den letzten drei Jahren deutlich verändert hat, ist der zunehmende Wettbewerbsdruck. Die Frankenstärke zwingt die KMU in der Schweiz, noch effizienter, effektiver und flexibler zu werden. Dazu ist es für die Unternehmen wichtig, die Potenziale der Informationstechnologie auszunutzen: 80 Prozent der KMU, die im Rahmen der Business-Software-Studie 2016 befragt wurden, stimmen einer entsprechenden Aussage eher oder voll zu.
Im Jahr 2016 haben zudem über 70 Prozent der Unternehmen angegeben, dass Kunden und Lieferanten vermehrt Daten elektronisch austauschen wollen. Dies vermutlich, um schneller an Informationen zu kommen sowie Medienbrüche zu eliminieren und damit Prozesskosten zu senken. Rund 60 Prozent der KMU sehen im Einsatz von neuester Informationstechnologie auch eine Möglichkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben.
Das bedeutet unter anderem, dass Unternehmen vermehrt Smartphones und Tablets mit Business Software nutzen wollen. Allerding ist im Jahr 2016 der Anteil der Business-Software-Anwender, die die Software mit dem Smartphone oder Tablet nutzen, insgesamt noch eher gering. Rund 20 Prozent der KMU geben an, dass in ihrem Unternehmen Business-Software auf dem Smartphone genutzt wird. Je nach Unternehmensgrösse nutzen 35 Prozent (eher die grösseren Unternehmen) und 20 Prozent (eher die kleineren) die Software auch mit dem Tablet.
Die Ergebnisse der aktuellen Studie bestätigen die geäusserte Vermutung bezüglich des Einsatzes neuester Informationstechnologie: Die Nutzung von Business Software mit Smartphone und Tablet wird in den kommenden Jahren deutlich zunehmen. Zwischen 30 und 40 Prozent der Unternehmen planen, die Business Software künftig intensiv auf Smartphone und Tablet zu nutzen (siehe untenstehende Grafik).

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER