Intel Arc A770: Verkaufsstart des RTX-3060-Konkurrenten ist bekannt

Intel Arc A770: Verkaufsstart des RTX-3060-Konkurrenten ist bekannt

Intel Arc A770: Verkaufsstart des RTX-3060-Konkurrenten ist bekannt

(Quelle: Twitter/ Pat Gelsinger)
29. September 2022 - Mit der Arc A770 steigt Intel in den Midrange-Markt für Grafikkarten ein und verkündet ein Launch-Datum. Der Preis von knapp 330 US-Dollar lässt darauf schliessen, dass man es mit der TRX 3060 von Nvidia aufnehmen will.
Intel hat nach langem Warten nun auch den Verkaufsstart der Intel Arc A770 Grafikkarte via Twitter bekannt gegeben: Das Midrange-Modell von Intels erster Grafikkarten-Serie wird ab dem 12. Oktober verkauft und soll 329 US-Dollar kosten. Mit ihrer Leistung soll sie mit der Geforce RTX 3060 von Nvidia mithalten, die derzeit zwischen gut 400 und 500 Franken (UVP: 369 Dollar) zu haben ist und sich damit in der gleichen Preisklasse bewegt. In welchen Märkten Intel den Verkauf starten will, ist noch nicht bekannt, das Einsteigermodell Arc A380 startete beim Launch im Juni 2022 in China ("Swiss IT Magazine" berichtete).

Laut Intel-CEO Pat Gelsinger (via "Toms Hardware") soll die Karte 65 Prozent besseres Ray Tracing als die Konkurrenz leisten – gemeint ist damit wahrscheinlich die bereits erwähnte RTX 3060. Unabhängige Benchmarks werden schliesslich zeigen, wo die Karte im Vergleich zur Konkurrenz einzuordnen ist. Die Testexemplare an ausgewählte Medienhäuser seien bereits auf dem Weg, so Gelsinger weiter, ab dem 5. Oktober sind erste Testberichte zu erwarten. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER