Neue Details zu Microsofts Grafik-Tool Designer

Neue Details zu Microsofts Grafik-Tool Designer

7. August 2022 - Zu Microsofts kommender Grafikanwendung namens Designer sind neue Details bekannt geworden. Wann aber mit einer offiziellen Ankündigung gerechnet werden kann, ist nach wie vor offen.
(Quelle: WalkingCat/Zdnet.com)
Im Mai wurden Screenshots einer neuen Microsoft-App namens Designer geleakt ("Swiss IT Magazine" berichtete). Dabei handelt es sich offenbar um eine Grafikanwendung zur einfachen Gestaltung von Flyern, Social Media Posts oder Werbematerial.

Wie jetzt Mary Jo Foley auf "Zdnet.com" meldet, sind neue Hinweise zur Grafik-App aufgetaucht, zu der Microsoft bis anhin nichts Offizielles verlauten liess. So soll unlängst für Microsoft-Kunden mit Education Account eine Preview unter der URL designer.microsoft.com zugänglich gewesen sein. Wie einem geleakten Screenshot zu entnehmen ist, haben User da die Möglichkeit, einen Inhaltstyp und ein Farbschema zu wählen und den Inhalt zu definieren. Dabei findet sich der Vermerk, man benutze Künstliche Intelligenz für die Erstellung des Designs. Schliesslich kann aus einer Reihe von Design-Vorlagen gewählt werden, wobei auf weitere Vorlagen bei Microsoft Create verwiesen wird. Eine entsprechende Website ist unter create.microsoft.com ebenfalls aufgeschaltet, doch findet sich da leidglich der Hinweis, man sei noch eifrig am arbeiten und noch nicht bereit.


Foley spekuliert, bei Designer könnte es sich allenfalls auch um einen Nachfolger der Storytelling App Sway handeln, die sein fünf Jahren nicht mehr aktualisiert wurde. Wann Microsoft Designer derweil offiziell vorstellen wird, ist offen; eine entsprechende Anfrage bei Microsoft blieb unbeantwortet. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER