Realme präsentiert Magsafe-Pendant für Android

Realme präsentiert Magsafe-Pendant für Android

(Quelle: Realme)
4. August 2021 - Hersteller Realme hat Magdart vorgestellt, ein magnetisches, kabelloses Ladesystem, zu dem ein aktiv gekühltes 50-Watt-Ladegerät gehört.
Eine der grossen Neuerungen der aktuellen iPhone-Generation war Magsafe, Apple's kabelloses, magnetisches Ladesystem. Nun hat Realme, die neue Nummer fünf auf dem europäischen Smartphone-Markt, Magdart vorgestellt. Dabei handelt es sich im Prinzip um das Android-Pendant zu Magsafe. Herzstück ist der Magdart Charger, ein Ladegerät, das satte 50 Watt liefert (zum Vergleich: Apples Magsafe-System lädt mit 15 Watt) und damit laut Realme das stärkste kabellose Ladegerät am Markt ist. Das Ladegerät muss aktiv gekühlt werden und ist deshalb mit einem Lüfter bestückt, kann dafür aber einen 4500 mAh Akku in weniger als einer Stunde vollladen. Alternativ arbeitet Realme auch an einem deutlich kompakteren 15-W-Magdart-Lader.
(Quelle: Realme)
(Quelle: Realme)
(Quelle: Realme)
(Quelle: Realme)
(Quelle: Realme)
(Quelle: Realme)
(Quelle: Realme)
(Quelle: Realme)

Doch Magdart soll mehr als nur ein Ladegerät sein, nämlich ein ganzes Ökosystem. Zu diesem gehört beispielsweise ein Akku-Paket, das zusammen mit einem Dock geliefert wird, mit dem sich das Ganze zu einem Smartphone-Ständer verwandelt. Auch eine Hülle mit USB-Stecker, um Magdart nachzurüsten, gehört zum Portfolio. Angekündigt ist eine solche Hülle etwa fürs Realme GT. Ebenfalls vorgestellt wurden ein Kreditkartenhalter wie ihn auch Apple im Angebot führt oder ein Selfie-Licht, das aus 60 Mini-LEDs besteht und mittels Reverse Wireless Charging mit Strom via Magdart versorgt wird.

Noch nicht bekannt ist, wann Realme die Produkte lancieren will. Bis jetzt wurde das Ökosystem mit einem Konzepttelefon gezeigt. (mw)


Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER