Preise von Samsung neuen Falt-Smartphones durchgesickert

(Quelle: Twitter (@evleaks))

Preise von Samsung neuen Falt-Smartphones durchgesickert

(Quelle: Twitter (@evleaks))
3. August 2021 - Das Samsung Galaxy Z Fold 3 wird ab 1899 Euro auf den europäischen Markt kommen und damit 100 Euro günstiger sein als sein Vorgänger. Das Z Flip 3 wird es ab 1099 Euro geben.
Als jüngst neue Bilder des Samsung Galaxy Z Fold 3 durchgesickert sind, hiess es auch, dass Samsung den Preis für das kommende Falthandy unter dem des Vorgängers halten wolle. Dies scheint sich nun zu bewahrheiten – wenn auch nur moderat. Denn inzwischen sind auch die europäischen Preise für das Samsung Galaxy Z Fold 3 durchgesickert. Wie der in der Regel sehr gut informierte Smartphone-Experte Evan Blass (via "Sammobile") twittert, soll das Samsung Galaxy Z Fold 3 in der Version mit 256 GB für 1899 Euro auf den Markt kommen, die Variante mit 512 GB soll 1999 Euro kosten. Damit läge der Einstiegspreis für das Falthandy rund 100 Euro unter dem des Fold 2.

Ebenfalls durchgesickert ist auch der Preis für das Samsung Galaxy Z Flip 3 – Samsungs Falthandy im Clamshell-Design. Hier soll der Preis für die Version mit 128 GB Speicher bei 1099 Euro liegen, während die Version mit 256 GB 1149 Euro kostet. Hier wäre die Preissenkung gegenüber dem Vorgänger Flip 2 mit rund 300 Euro doch einiges markanter.

Schliesslich wird auch noch ein Preis für die kommenden Samsung Galaxy Buds 2 genannt – die kabellosen Kopfhörer sollen für 159 Euro erscheinen. Und die Galaxy Watch 4 Classic soll ab 379 Euro verkauft werden, während die etwas grössere Galaxy Watch Wise für 409 Euro erscheint. Offiziell vorgestellt werden die Geräte in gut einer Woche, am 11. August. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER