Topsoft 2021 wird abgesagt

(Quelle: Topsoft)

Topsoft 2021 wird abgesagt

(Quelle: Topsoft)
29. Juli 2021 - Nachdem Anfang Juni noch angekündigt wurde, die Topsoft im September als Live-Event stattfinden zu lassen, wird die Messe nun abgesagt respektive auf 2022 verschoben.
Auch 2021 wird es keine Topsoft geben. Nachdem die IT-Fachmesse bereits im letzten Jahr aufgrund Corona nicht stattfinden konnte, wiederholt sich die Geschichte auch heuer. Dies, nachdem die Macher der Messe Anfang Juni noch optimistisch waren und ankündigten, die Messe solle Anfang September als physische Veranstaltung durchgeführt werden – das Interesse potenzieller Aussteller sei gross.

Nun aber schreiben die Organisatoren, dass die derzeitige Entwicklung mit erneut steigenden Fallzahlen auch bereits angemeldete Aussteller zunehmend verunsichert hätten. Aufgrund dieser Verunsicherung habe man sich entschieden, die Messe auf das nächste Jahr zu verschieben. "Dieser Entscheid ist schlussendlich auch der Verantwortung gegenüber den Ausstellern und Besuchern geschuldet", heisst es dazu. Messeleiter Cyrill Schmid führt aus: "Obwohl sich in der kurzen Zeit zahlreiche Aussteller angemeldet haben, erachten wir das Risiko für eine Durchführung eines Live-Events in dieser Grösse derzeit als zu hoch. Am Ende geht es um die Gesundheit der Aussteller und Messebesucher, aber es geht auch um die Qualität der Veranstaltung. Die zunehmende Planungsunsicherheit macht eine Durchführung, die den Ansprüchen genügt, sehr schwierig."

Uns so steht die nächste Topsoft erst wieder am 22. und 23. Juni 2022 auf der Agenda. Veranstaltungsort wird nach wie vor die Umwelt Arena Schweiz in Spreitenbach sein. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER