Whatsapp arbeitet an verschlüsseltem iCloud-Backup mit Passwortschutz

Whatsapp arbeitet an verschlüsseltem iCloud-Backup mit Passwortschutz

(Quelle: PIxabay/Webster2703)
9. März 2021 - Ein passwortgeschütztes und verschlüsseltes iCloud-Backup soll Whatsapp-Chats in Backups künftig besser schützen.
Whatsapp-Nutzer auf iOS bekommen wohl bald eine Möglichkeit, ihre Whatsapp-Chats passwortgeschützt und verschlüsselt auf iCloud zu speichern, wie einem Bericht von "Wabetainfo" zu entnehmen ist. Das Feature soll bereits seit März 2020 in der Entwicklung stecken.

Der Clou an der neuen Sicherung findet sich wohl vor allem im von der US-Regierung beschlossenen Cloud Act, der eine Einsicht von Daten auf behördliche Anordnung hin ermöglicht. Mit der neuen Funktion soll dies nun offenbar unterbunden werden, indem die Nutzer ihre verschlüsselten Backups selbst mit einem Passwort schützen können.

Auf den gefundenen Screenshots von Whatsapp heisst es: "Um den unbefugten Zugriff auf Ihr iCloud Drive-Backup zu verhindern, können Sie ein Kennwort festlegen, das zur Verschlüsselung zukünftiger Backups verwendet wird. Dieses Kennwort ist erforderlich, wenn Sie aus der Sicherung wiederherstellen." (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER