KB4598291 behebt viele Windows-10-Probleme

KB4598291 behebt viele Windows-10-Probleme

(Quelle: Pixabay/geralt)
4. Februar 2021 - Windows-10-User klagen gelegentlich darüber, dass sich auf dem Desktop abgelegte Dokumente nicht öffnen lassen und Alt-Tab oft nicht richtig funktioniert. Diese und weitere Probleme finden mit einem optionalen Update ein Ende.
Microsoft hat ein optionales Update für Windows 10 veröffentlicht, das auf einen Schlag zahlreiche Probleme mit den aktuellen Windows-10-Versionen 2004 und 20H2 ausräumen soll. Es nennt sich KB4598291 und behebt unter anderem einen Bug, der das Öffnen von Dokumenten verhindert, die auf dem Desktop abgelegt sind. Ein weiterer nun ausgemerzter Fehler ist das erratische Verhalten bei Umschalten zwischen Fenstern mit Alt-Tab.

Die Supportmeldung listet insgesamt zehn Probleme auf, die durch das Update behoben werden. Die Patch-Sammlung ist via Windows-Update, den Microsoft Update Catalog und WSUS erhältlich. Da damit eine ganze Reihe lästiger Missliebigkeiten wegfallen, empfiehlt sich das Aufspielen, auch wenn es sich um ein optionales Update handelt. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER