Apple gibt Public Beta von MacOS Big Sur frei

Apple gibt Public Beta von MacOS Big Sur frei

(Quelle: Apple)
9. August 2020 - Apple hat vom neuen MacOS-Release Big Sur eine erste öffentlich verfügbare Beta-Version freigegeben. Für den Zugriff wird eine Anmeldung an Apples Beta-Softwareprogramm benötigt.
Nachdem Apple im Juli die neuen Versionen von iOS und iPadOS als Public Beta für alle Interessierten freigegeben haben, ist jetzt auch der neue Release 11 von MacOS als Public Beta veröffentlicht worden. Die neue Betriebssystem-Version mit der Bezeichnung Big Sur gilt als eines der grössten MacOS-Updates der letzten Jahre und bringt Verbesserungen und Neuerungen in verschiedener Hinsicht. So werden mit der Systemsoftware nun erstmals die hauseigenen ARM-Prozessoren unterstützt. Daneben präsentiert sich MacOS Big Sur mit einem neuen Design inklusive überarbeiteten Symbolleisten sowie einem neuen Kontrollzentrum, das sich individuell mit Steuerelementen ausstatten lässt. Daneben hat auch der Safari-Browser eine Rundumauffrischung erfahren und kann mit neuen Funktionen zum Schutz der Privatsphäre aufwarten.

Um auf die Public Beta von MacOS Big Sur zuzugreifen, ist eine Anmeldung an Apples Beta-Software-programm vonnöten. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER