Androids Airdrop-ähnliche Nearby-Share-Funktion wird als Beta ausgerollt

Androids Airdrop-ähnliche Nearby-Share-Funktion wird als Beta ausgerollt

(Quelle: Google)
2. Juli 2020 - Google arbeitet bereits seit einiger Zeit an einer Freigabefunktion ähnlich wie Apples Airdrop. Die Funktion mit dem Namen Nearby Share steht kurz vor der Veröffentlichung und wird bereits als Beta ausgerollt.
Google hat eine Beta-Version seiner lang erwarteten Antwort auf Apples Airdrop zum drahtlosen Senden und Austauschen von Dateien zwischen Geräten veröffentlicht. Im Moment befindet sich der Dienst mit dem Namen Nearby Share in einer begrenzten Testphase für Benutzer und kann als Beta über Googles Play Store heruntergeladen werden. Dazu müssen Nutzer sich aber für die Google Play Services Beta anmelden. Ausserdem wird Nearby Share fliessend ausgerollt und erreicht deshalb nicht sofort alle Geräte.

Wie von "XDA Developers" beschrieben, ermöglicht Nearby Share das Austauschen von Dateien mit Hilfe mobiler Daten, über WiFi oder auch ganz ohne Internet. Benutzer müssen Nearby Share so einrichten, dass das Gerät entweder für alle oder einige Kontakte sichtbar oder versteckt ist– dazu benötigt Nearby Share Bluetooth und auch die Standortbestimmung muss eingeschaltet sein. Ausserdem sieht es so aus, als könnte die Funktion auch Plattformübergreifend genutzt werden ("Swiss IT Magazine" berichtete). (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER