Google erweitert Featured-Snippets-Funktionen

Google erweitert Featured-Snippets-Funktionen

5. Juni 2020 - Wird in der Google-Suche auf ein Featured Snippet geklickt, wird der User neu auf allen HTML-Seiten zum betreffenden Website-Abschnitt geführt, der zudem farblich markiert ist.
Bereits seit einigen Jahren testet Google Featured Snippets, kurze Textpassagen in den Suchergebnissen, die schon auf der Suchseite Antworten liefern, ohne dass der Anwender die Site besuchen muss. Seit vergangenem Jahr führten Klicks auf Featured Snippets nicht nur auf die betreffende Website, sondern auch gleich zu jener Stellen, wo der gesuchte Begriff auftaucht, der gleich noch farblich markiert wird. Was bis anhin nur mit AMP-Seiten, also Accelerated Mobile Pages, funktionierte, kommt jetzt überall zum Einsatz.

Wie Danny Sullivan von Google Search Liaison in einem Tweet bestätigt, steht das Feature nun auch bei regulären HTML-Seiten allgemein zur Verfügung. Wie der Internetkonzern zudem via Search Console erläutert, brauchen Site-Betreiber nichts zu unternehmen, damit die Funktion in der Websuche genutzt werden kann. Hingegen wird eine Opt-out-Funktion via nosnippet-Tag zur Verfügung gestellt, mit der man die Funktion explizit blockieren kann.

(rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER