Was im Surface Duo drinsteckt

Was im Surface Duo drinsteckt

(Quelle: Microsoft)
18. Mai 2020 - Das Suface Duo, das Dual-Screen-Smartphone von Microsoft, steht in den Startlöchern und wird derzeit von Mitarbeitern getestet. Nun sind erste Informationen zu den Spezifikationen des Geräts bekanntgeworden.
Noch dieses Jahr soll das Dual-Screen-Smartphone Surface Duo von Microsoft erscheinen. Wie ein Insider gegenüber "Windowscentral" verraten hat, wird das Gerät dieser Tage von Microsoft-Mitarbeitern in der freien Wildbahn getestet, wesshalb offenbar etwas mehr Informationen zum Gerät durchgesickert sind. So soll das Surface Duo mit einem Snapdragon-855-Chip von Qualcomm ausgestattet sein, über 6 GB Arbeitsspeicher verfügen und mit Speichervolumen von 64 oder 256 GB ausgestattet sein. 5G sucht man beim Duo hingegen vergebens, Benutzer müssen sich mit 4G LTE begnügen. Letzteres scheint übrigens auch der Grund für die Verwendung des Snapdragon 855 statt 865 zu sein: Mit dem 865-Chip hätte Microsoft ein 5G-Modem einbauen müssen, was potenziell die gesamte Gerätearchitektur verändert hätte. Ebenfalls bekannt sei die Verwendung einer (einzelnen) 11-MP-Linse im Kameramodul und zwei AMOLED-Screens mit einer Auflösung von jeweils 1800 × 1350 Pixel. Der Surface Pen soll mit den Duo-Bildschirmen kompatibel sein. Ein Akku mit 3460mAh versorgt das Gerät mit Strom und kann per USB-C Fast Charging geladen werden.

Wie es weiter heisst, werde das Gerät mit einem Custom-Build von Android 10 ausgeliefert, solle aber rasch auf Version 11 updated werden können. Die vorinstallierten Microsoft-Apps sollten über beide Bildschirme hinweg Interaktionsfunktionen (wie Drag & Drop) ermöglichen. Wie die Apps weiterer Hersteller sich auf das Duo einstellen, wird die Zeit zeigen müssen.

Unbekannt ist derweil, ob das Gerät wasserdicht sein wird und wie Microsoft die Preisgestaltung angehen will. Es ist aber damit zu rechnen, dass sich das Surface Duo im Premium-Segment bewegen wird. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER