Cebit-Nachfolger Twenty2x auf 2021 verschoben

Cebit-Nachfolger Twenty2x auf 2021 verschoben

29. März 2020 - Nachdem die Cebit-Nachfolgemesse Twenty2x vom März in den Sommer verschoben wurde, fällt der Event dieses Jahr nun komplett ins Wasser. Ein neuer Termin wurde auf März 2021 angesetzt.
(Quelle: Deutsche Messe)
Nachdem Ende 2018 die weltgrösste IT-Messe Cebit eingestellt wurde, hat die Deutsche Messe im Mai vergangenen Jahres mit der Twenty2x einen Nachfolger vorgestellt, der ursprünglich vergangene Woche in Hannover hätte über die Bühne gehen sollen. Infolge des Coronavirus-Ausbruchs entschieden sich dann die Macher anfangs März, die auf kleinere Unternehmen ausgerichtete IT-Messe auf Ende Juni zu verschieben. 180 Unternehmen sollten an der Leistungsschau ihre Lösungen und Produkte vorstellen.


Mit der anhaltenden Pandemie sind jetzt aber auch diese Pläne ins Wasser gefallen. Wie der Veranstalter mitteilt, wird die "B2B-Veranstaltung für IT-Entscheider kleiner und mittlerer Unternehmen aus der DACH-Region" aufs nächste Jahr verschoben und soll vom 9. bis 11. März auf dem Messegelände Hannover stattfinden. "Umfassende Reise- und Einreisebeschränkungen, Kontaktverbote und Ausgangssperren machen die Planung und Umsetzung der Twenty2x für Veranstalter, Aussteller und Besucher unmöglich", heisst es in der Begründung. Zudem lasse sich nicht vorhersagen, wie lange diese Massnahmen andauern werde, "da sich die Experten einig sind, dass die Ausbreitung des Coronavirus auch in den Sommermonaten das beherrschende Thema bleiben wird". (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER