x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Google sagt I/O 2020 komplett ab

Google sagt I/O 2020 komplett ab

Google sagt I/O 2020 komplett ab

(Quelle: Google)
23. März 2020 -  Nachdem Googles Entwicklerkonferenz eigentlich hätte als virtueller Event stattfinden sollen, hat Google den Event komplett abgesagt.
Bereits Anfang März hatte Google entschieden, die Entwicklerkonferenz Google I/O 2020 nicht wie geplant physisch, sondern als Online-Event abzuhalten. Nun wurden auch diese Pläne verworfen. Wie Google mitteilt, wir die I/O in diesem Jahr in keiner Form stattfinden. Das wichtigste sei aktuell, den Fokus darauf zu richten, mit den Herausforderungen klar zu kommen, die die aktuelle Situation an die Menschen richte.

Man sei aber bestrebt, andere Wege zu finden, zu Updates rund um seine Plattformen zu teilen – beispielsweise via Blogs.

Wie bereits Google hatten auch andere Konzerne wie Facebook und Apple angekündigt, ihre geplanten Events im Mai und Juni online abhalten zu wollen. Ob sie nun Google's Beispiel folgen und die Veranstaltungen komplett absagen, bleibt abzuwarten. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Telco-Shops in Zeiten des Coronavirus'
 • Coronavirus: Microsoft MVP-Summit wird zum Online-Event
 • Game Developers Conference und weitere Messen abgesagt

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/03
Schwerpunkt:
• AI als Chance für die Schweiz
• Fünf Empfehlungen für erfolgreiche KI-Projekte
• Eisenbahninspektion mit Deep Learning
• Marktübersicht: AI as a Service für Schweizer KMU
• Wie Firmen von KI im Kundendienst profitieren können
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER