Microsoft zeigt neue Icons für Startmenü von Windows 10

Microsoft zeigt neue Icons für Startmenü von Windows 10

(Quelle: Microsoft / Mixer)
5. März 2020 - Die Entwickler von Windows 10 arbeiten an einer Änderung für das Startmenü. So sollen die Live Tiles mit der Zeit verschwinden und durch Icons ersetzt werden. Damit wolle man den Look des Betriebssystems über alle Elemente hinweg harmonisieren.
Microsoft setzt bei Windows 10 neu auf Icons. Die Einführung der neuen App Icons, die im vergangenen Dezember vorgestellt wurden, hat bereits begonnen ("Swiss IT Magazine" berichtete). Nun haben die Entwickler in einem Windows Insider Podcast gezeigt, dass man die Icons auch im Startmenü nutzen und damit die bekannten Live Tiles ersetzen möchte, so "PCWorld". Diesen Schritt begründet Microsoft zunächst damit, dass man damit den Look & Feel von Windows über alle Elemente des Betriebssystems hinweg harmonisieren und auch das Aussehen des Startmenüs vereinfachen möchte. Nach dem Rollout der neuen App Icons macht es deshalb Sinn, auch die Live Tiles durch entsprechende Icons zu ersetzen.

Die Entwickler von Windows 10 wissen aber auch, wie viele Nutzer an alten Features hängen, weshalb sie versichern, dass die Live Tiles – zumindest vorerst – noch nicht ganz verschwinden und noch weiter genutzt werden können. Überhaupt sollen die Nutzer in Zukunft mehr Möglichkeiten an die Hand bekommen, um das Aussehen von Windows 10 zu personalisieren. Wie "PCWorld" spekuliert, könnte das neue Design für Windows 10 zum Ende des Jahres mit dem Start von Windows 10X ausgerollt werden. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER