CES 2020: Samsung präsentiert externe SSD mit Fingerprint-Scanner

CES 2020: Samsung präsentiert externe SSD mit Fingerprint-Scanner

(Quelle: Samsung)
8. Januar 2020 - Samsung hat mit der Portable SSD T7 Touch eine tragbare SSD präsentiert, die mit einem eingebauten Fingerabdruck-Scanner bestückt ist und noch diesen Monat in den Verkauf kommt.
Samsung hat die CES 2020 in Las Vegas genutzt, um die Portable SSD T7 Touch zu präsentieren. Dabei handelt es sich um eine tragbare SSD, die mit einem eingebauten Fingerabdruck-Scanner ausgestattet ist. Neben einem Kennwortschutz und der AES-256-Bit-Hardwareverschlüsselung ist der Zugriff auf Wunsch somit nur durch autorisierten Fingerscan möglich.

Nebst dem Fingerprint-Scanner kann die SSD auch mit hohen Datentransferraten aufwarten – Samsung verspricht eine Verdoppelung im Vergleich mit der Vorgängerserie SSD T5, sprich Lesegeschwindigkeiten von bis zu 1050 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 1000 MB/s.

Die 58 Gramm leichte, portable SSD T7 Touch mit USB-3.2-Interface erscheint gegen Ende Januar mit Kapazitäten von 500 GB, 1 TB und 2 TB – jeweils in den Farben schwarz und silber. Sie kostet in der kleinsten Version 157 Franken, in der mittleren Version 236 und in der maximalen Ausführung 449 Franken. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER