Windows 10: 20H1-Build kommt in den Slow Ring

Windows 10: 20H1-Build kommt in den Slow Ring

Windows 10: 20H1-Build kommt in den Slow Ring

(Quelle: Pixabay/geralt)
12. November 2019 -  Microsoft bringt einen 20H1-Build von Windows 10 ins Slow Ring Preview. Damit ist es die erste Version des OS-Updates 20H1 im Slow Ring, welches kommenden Frühjahr erscheinen soll.
Microsoft hat den ersten 20H1-Build ins Slow Ring Preview geschoben. Die Version mit der Kennnummer 19013.1122 steht auf den entsprechenden Kanälen zum Download bereit. Wie Microsoft angibt, wurde dabei ein Bug in den Settings unter den System- und Ease of Access-Einstellungen gefixt, der die Applikation zum Absturz bringen konnte. Der fertige 20H1-Build von Windows 10 müsste nach Plan im Mai erscheinen.

Eine Woche zuvor hatte Microsoft auch eine neue Windows 10-Version in der Version 19013.1102 im Fast Ring verfügbar gemacht, in dem ein Fehler behoben wurde, der Remote Desktop Sessions zum Absturz bringen konnte.

Auf der Microsoft-Website können alle Informationen zum neuen 20H1-Update eingesehen werden. (win)
Windows 10 jetzt kaufen!
Weitere Artikel zum Thema
 • Microsoft überarbeitet Datenträgerbereinigung in Windows 10
 • Microsoft testet Quick Search Buttons für Windows 10
 • Erste Infos zu Microsofts Windows 10X

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/11
Schwerpunkt: Digital Signage
• Digitale Werbung in ansprechenden Formaten
• Location Based Mobile Advertising
• 14 essenzielle Features einer Digital Signage Software
• Digitale Wegleitung beim Bund
• Anbieter für mehr Abwechslung im Schaufenster
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER