Zwei Displays für ein Halleluja

Asus Zenbook Pro Duo UX581
Zwei Displays für ein Halleluja

Zwei Displays für ein Halleluja

(Quelle: Asus)
Artikel erschienen in IT Magazine 2019/11
Seite 1
9. November 2019 -  Die Notebook-Hersteller wagen wieder mehr. Asus zum Beispiel bringt mit dem Zenbook Pro Duo ein Modell mit zwei 4K-Touch-Displays auf den Markt. Ein Gerät der Kompromisse, das aber mit viel Leistung aufwartet.
Am Design von Notebooks hat sich im letzten Jahrzehnt nicht viel verändert. Klar, die Geräte wurden immer leichter und dünner und es entstanden neue Formfaktoren wie Convertibles und 2-in-1, aber am Grundsatz, dass ein Notebook aus einem Display, einer physischen Tastatur und vielleicht noch aus einem Touchpad als Mausersatz besteht, haben bisher nur wenige Hersteller gerüttelt. Ausnahmen bestätigen aber bekanntlich die Regel. Beispielsweise hat Acer bereits 2011 das Iconia Dual Screen Tablet auf den Markt gebracht, ein Notebook, das aus zwei Touch-Displays besteht, wobei eines als Tastatur dient. Und auch andere Hersteller haben seitdem versucht, einen zweiten Screen zu verbauen, mit dem Ziel, die Produktivität der Nutzer zu erhöhen. Apple hat das Macbook Pro mit Touch Bar hervorgebracht, Lenovo das Yoga Book mit zwei Bildschirmen, einer davon ein LCD-Panel und der zweite ein E-Ink Screen, der auch als Tastatur genutzt werden kann.

Viele Features und viel Masse

Nun hat auch Asus ein Notebook auf die Welt losgelassen, das mit einem zweiten Display potenzielle Nutzer locken soll. Und das Zenbook Pro Duo UX581 wählt damit einen gewagten Mittelweg. Das Gerät verfügt über ein 15,6 Zoll grosses 4K-Touch-OLED-Display (3840×2160 Pixel) und ein weiteres Touch-Display, das 14 Zoll in der Diagonalen misst und eine Auflösung von 3840×1100 Bildpunkten im Format 32:9 bietet. Dieses Screenpad Plus ist denn auch das wichtigste Verkaufsargument für das Zenbook Pro Duo, allerdings auch ein Kompromiss, denn das Zweit-Display nimmt mehr als die Hälfte der Fläche des Gehäuses in Anspruch, wo sich normalerweise die Tastatur befindet. Für diese bleibt daher nur in der unteren Hälfte Platz, den sie sich erst noch mit dem Touchpad teilen muss, das auf der rechten Seite angesiedelt ist. Es stellt sich also die zentrale Frage, inwiefern der Nutzen eines zusätzlichen Touchscreens etwaige Nachteile aufwiegen kann.

Das Pro im Namen merkt man dem Zenbook Pro Duo an, sobald man das Gerät und das Zubehör aus der Verpackung schält. Das stahlblaue Gehäuse aus gebürstetem Aluminium ist angenehm schnörkellos und wirkt äusserst wertig sowie sorgfältig verarbeitet. ­Allerdings fällt auch sofort auf, wie wuchtig das Notebook ist. An seiner dicksten Stelle misst es 24 Millimeter, das ist einiges mehr als bei anderen Geräten mit vergleichbaren Spezifikationen. Und ein Leichtgewicht ist das Zenbook Pro Duo auch nicht. Allein das externe Netzteil wiegt samt Stromkabeln rund 790 Gramm. Das Notebook selbst bringt stolze 2,5 Kilogramm auf die Waage. In einem Rucksack oder einer Tasche macht sich ein solches Gewicht nach nur kurzer Zeit deutlich bemerkbar. Aber Asus zielt damit auch nicht unbedingt auf Kunden, die viel umherreisen und im Arbeitsalltag vornehmlich Excel und Powerpoint nutzen. Vielmehr vermarktet der taiwanische Hersteller das Notebook als Arbeitstier für Kreative, die tagtäglich rechenintensive Anwendungen bedienen. Und dafür hat man lauter leistungsstarke Komponenten im Innern verbaut und das Gerät mit vielen Features ausgestattet.
 
Seite 1 von 5
Nächste Seite

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/12
Schwerpunkt: Software-Bereitstellung, Apps und Packaging
• Alles einfacher machen: Software-Paketierung
• Software-Paketierung - Pain or gain
• "Paketierung wird es nach wie vor brauchen"
• Knappe Ressourcen, maximale Automatisierung
• Software-Packaging in der Schweiz
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER