Lenovo: Laptops, Displays und ein AR-Game

Lenovo: Laptops, Displays und ein AR-Game

Lenovo: Laptops, Displays und ein AR-Game

(Quelle: Lenovo)
10. September 2019 -  Lenovo aktualisiert sein Portfolio. Die Yoga-PCs sollen intelligenter sein als ihre Vorgänger, die Displays noch schärfer. Und auch ein neues AR-Game gibt es vom PC-Hersteller.
Lenovo präsentierte auf der jährlichen Tech-Life-Veranstaltung des Unternehmens eine Reihe neuer intelligenterer Heim-, Laptop-, AR- und Mobilgeräte, die entwickelt wurden, um "Smarter Technology for All" zu bieten. So gibt's etwa das Laptop-Modell Yoga C940, das in einer 14- und 15-Zoll-Ausführung erhältlich ist. Wie seine Vorgänger ist das Gerät halb Tablet, halb Laptop.

Man habe die Geräte smarter gemacht, teilt Lenovo mit. So verfügten sie jetzt über einen zuschaltbaren "intelligenten Kühlmodus", mit dem sich Energie sparen lasse. Die Akkulaufzeit betrage dann bis zu 17,5 Stunden, hänge jedoch von der Grösse und Art des Bildschirms ab. Es stehen Modelle mit FHD- und UHD-Displays zur Verfügung.
Auch das Laptop-Modell Yoga S740 gibt's in 14- und 15-Zoll-Grössen. Das kleinere Gerät soll mit 1,4 Kilogramm besonders leicht und an der dicksten Stelle 18,1 Millimeter hoch sein. In allen Yoga-Modellen unterstützt Lenovo die Sprachassistentin Alexa. Der Hersteller gab jedoch nicht bekannt, ob die Funktionalität für den Schweizer Markt freigeschaltet ist.

Ausserdem hat Lenovo gleich drei neue Displays vorgestellt: Beim Modell Q27q handelt es sich um ein 27-Zoll-QHD-IPS-Display. Ein 24-Zoll-FHD-Display wird derweil als Q24i angeboten. Beide Geräte sind 6,9 Millimeter dünn und sollen sich sowohl für die Arbeit an visuellen Projekten wie auch fürs Spielen aufwändiger Games anbieten. Das Thinkvision S28u-10 schliesslich ist ein 28-Zoll-4K-IPS-Panel für Geschäftskunden, welches sich dank eines Schnellwechsel-Kippständers flexibel einsetzen lassen soll.

Der Konzern zeigte noch weitere Geräte: Smart Tab und Smart Tab M8 heissen zwei neue Android Tablets, die dank dem Google Assistant Sprachbefehle verarbeiten können. Thinkbook 14 und 15 sind neue günstige Laptops für KMU. Und schliesslich zeigte der Tech-Konzern ein neues AR-Spiel für die eigens entwickelte Mirage AR14-Brille: In "Marvel - Dimension of Heroes" könne Spieler in die Rolle von sechs aus dem Marvel-Universum bekannte Superhelden schlüpfen, wie "IGN" schreibt. Das Game benötige, nebst der Lenovo-Brille und deren Zubehör, noch ein aktuelles Smartphone.

Alle Geräte sollen im Verlauf des vierten Quartals verfügbar sein. Schweizer Preise hat Lenovo bislang nicht genannt. (swe)
Weitere Artikel zum Thema
 • Lenovo verspricht weltweit leistungsstärkstes 15-Zoll-Notebook
 • Lenovo präsentiert Thinkcentre Nanos
 • Lenovo zeigt ersten faltbaren PC

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/10
Schwerpunkt: Application Management Services
• Application Management 2019
• Auch bei KMU spricht alles für die Cloud
• Containerlösungen - die Symphonie für die ­Unternehmens-IT
• Mobile Apps: Trends und Vorgehensweisen
• Innovationstreiber Application Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER