Swico macht den Digitalisierungs-Check für Parlamentskandidaten

Swico macht den Digitalisierungs-Check für Parlamentskandidaten

24. Juni 2019 -  Weil die Befragung von Smartvote bisher keine Digitalthemen abdeckt, lanciert der ICT-Branchenverband Swico gemeinsam mit Smartvote und mehreren Hochschulen nun einen Digital-Fragebogen für die Parlamentskandidaten der bevorstehenden Wahlen im Herbst.
Swico macht den Digitalisierungs-Check für Parlamentskandidaten
(Quelle: Swico / Smartvote)
Im Vorfeld der Parlamentswahlen sind die angehenden Parlamentarier in der Schweiz angehalten, die Smartvote-Umfrage auszufüllen, im Anschluss wird ein politisches Profil (Smart Spider) ausgegeben, die der Orientierung der Wählerschaft dient. Da Smartvote aber weitestgehend auf Digitalisierungsthemen verzichtet, hat der ICT-Branchenverband Swico mit mehreren Partnern den Digitalisierungsmonitor 2019 lanciert, der die Kandidaten auf deren Position zu Digitalisierungsthemen befragt. Der Fragebogen wird den Kandidaten im Rahmen der Smartvote-Befragung dargeboten. Im Fragebogen, der hier einzusehen ist, müssen die Befragten etwa beantworten, wie sie etwa zur Geschwindigkeit der Digitalisierung, zur Netzneutralität und der Ausbildung von Fachkräften in Digitalberufen stehen.

Swico erarbeitete den Fragebogen gemeinsam mit Smartvote, dem BFH-Zentrum Digital Society, der Digital Society Initiative der Universität Zürich und dem Institute of Information Service Science der Universität Genf. Die Ergebnisse sollen im September präsentiert werden, um die Wählerschaft für die Parlamentswahlen im Oktober 2019 in Digitalthemen zu sensibilisieren. (win)
Weitere Artikel zum Thema
 • E-Voting-Aus in Aargau, Bern, Genf und Luzern
 • Post legt E-Voting-System vorerst auf Eis

Vorherige News
 
Nächste News

Kommentare

Dienstag, 25. Juni 2019 Jean Michel
Wie dann wohl der Feedback-Faktor sein wird, wenn man nun mit eine zweiten Fragebogen hinterher kommt? Wobei man sagen kann: keine Antwort ist auch eine Antwort, sprich, kein Interesse am Thema Digitalisierung, also nicht wählen ...

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER