Google schiesst Integration von Google Drive mit Google Photos ab

Google schiesst Integration von Google Drive mit Google Photos ab

Google schiesst Integration von Google Drive mit Google Photos ab

(Quelle: Google)
13. Juni 2019 -  In Zukunft werden Bilder, die zu Google Drive hinzugefügt werden, nicht mehr automatisch mit Google Photos synchronisiert. Dafür gibt es eine neue Upload-from-Drive-Funktion in Photos.
Google kündigt via Blog an, dass die Integration von Google Drive und Google Photos gekappt wird. Bis anhin war es so, dass Fotos, die auf Google Drive geladen wurden, automatisch in Google Photos angezeigt wurden. Genauso wurden Bilder, die direkt auf Google Photos geladen wurden, auch im Bilder-Ordner in Google Drive abgelegt. Damit ist ab Juli Schluss. Wie Google schreibt, habe die Verbindung von Drive und Photos bei Anwendern Verwirrung gestiftet. Darum beende man die Foto-Verknüpfung der beiden Dienste. Das bedeutet auch, dass Bilder, die in einem der Dienste gelöscht werden, nicht automatisch auch aus dem anderen Dienst verschwinden. So soll das versehentliche Löschen von Bildern in den verschiedenen Diensten verhindert werden, heisst es im Blog.

Dafür wird es eine neue Funktion namens Upload from Drive in Google Photos geben. Diese Funktion erlaubt es, manuell Bilder auf Google Drive auszuwählen und diese in Google Photos zu exportieren. Die Fotos werden dann kopiert und sind an beiden Orten in Originalqualität ohne Synchronisation abgelegt, was auch bedeutet, dass sie den Speicher beider Dienste belasten. Ausserdem schreibt Google, dass man weiterhin die Lösung Backup and Sync auf Windows und MacOS zum Hochladen von Content auf beide Dienste nutzen kann. Hierbei wird auch beim Hochladen auf beide Dienste die Speicherquota nur einmal belastet. Und zu guter Letzt erklärt Google, dass auch nach der Änderung im Juli die bestehenden Fotos unverändert auf Google Drive und Google Photos bleiben werden. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Google ersetzt Google-Drive-Plug-in für Outlook durch Drive File Stream
 • Google erweitert Chrome-Zugriff auf Drive
 • Google Backup and Sync für Windows und Mac veröffentlicht

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER