Microsoft Defender ATP für Mac verfügbar

Microsoft Defender ATP für Mac verfügbar

(Quelle: Microsoft)
27. Mai 2019 - Microsoft Defender ATP for Mac ist nun öffentlich verfügbar, nachdem es in einer begrenzten Preview getestet wurde, die im März begann. Mit der Veröffentlichung können Unternehmenskunden die Sicherheit von Mac-Computern nun über eine zentrale Konsole verwalten.
Microsoft gibt Microsoft Defender Advanced Threat Protection (ATP) für Mac-Geräte nach einer zweimonatigen begrenzten Preview ("Swiss IT Magazine" berichtete) nun als öffentliche Preview frei, so das Unternehmen.

Im März wurde die Mac-Version der Endpoint-Sicherheitsplattform von Microsoft zusammen mit dem neuen Threat & Vulnerability Management Tool für Mac angekündigt. Defender ATP auf Mac besteht aus zwei Teilen: einer neuen Benutzeroberfläche auf Mac-Clients namens Defender ATP, die so konzipiert wurde, dass sie der Windows-10-Oberfläche ähnelt, und einem Reporting für Mac-Geräte auf dem Defender-ATP-Portal.

Microsoft Defender ATP für Mac kann auf Geräten mit MacOS Mojave, High Sierra oder Sierra installiert werden. Die Software bietet einen Malware-Schutz und ermöglicht es Benutzern, ihre Verteidigung durch Scans, die Überprüfung erkannter Bedrohungen und die Quarantäne, Entfernung oder Genehmigung von Bedrohungen auf dem Computer zu konfigurieren.

Benutzer können auch erweiterte Einstellungen konfigurieren: Echtzeit- und Cloud-Schutz deaktivieren oder aktivieren, Ausschlüsse für Dateien und Pfade hinzufügen, Bedrohungsmeldungen verwalten und manuell nach Updates suchen. Microsoft hat auch seinen Autoupdate-Dienst integriert, so dass Defender ATP für Mac auf dem neuesten Stand gehalten wird. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER