Swiss Made als Stärke

Swiss Made als Stärke

(Quelle: Swiss Made Software)
9. April 2019 - Christian Walter, Managing Partner des Labels Swiss Made Software, über die Stärke von Swiss Made und darüber, welche Entwicklungen das Wachstum in diesem Segment beflügeln.
Das Label Swiss Made Software gibt es nun seit rund zehn Jahren. Managing Partner Christian Walter hat das Jubiläum dazu genutzt, einen Kommentar zu verfassen, in welchem er die Stärke von Swiss Made herausstreicht und das Wachstum des Labels mit der guten Entwicklung der hiesigen IT-Szene aber auch mit geopolitischen Gründen begründet. So bewegen wir uns im Zeitalter des Neonationalismus – ohne politische Wertung -, während der Neoliberalismus und die Form der Globalisierung, die wir in den letzten dreissig Jahren hatten, mit der Finanzkrise 2008 und 2009 gestorben sind. Das Lokale und Nationale hingegen erhalten in der aktuellen Phase der Neugründung Aufwind. Dies ist im Kontext von Swiss Made Software aus diversen Gründen relevant. Welche diese Gründe sind und was es mit dem Techlash auf sich hat, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 4 von "Swiss IT Magazine".

Noch kein Abo? Hier können Sie ein kostenloses Probe-Exemplar bestellen. Zudem finden Sie den Artikel hier auch online. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER