Microsoft bringt Powershell 7 für alle Plattformen

Microsoft bringt Powershell 7 für alle Plattformen

Microsoft bringt Powershell 7 für alle Plattformen

(Quelle: SITM)
8. April 2019 -  Nach der Veröffentlichung von Powershell 6.2 verkündet Microsoft, dass die nächste Version Powershell 7 sein wird und für alle Plattformen gleichzeitig ausgerollt wird.
Erst Ende März dieses Jahres hat Microsoft Version 6.2 von Powershell Core ausgerollt. Nun gibt der Konzern in einem Blogpost bekannt, dass Powershell Core 7 bereits vor der Türe steht. Die neue Version des Framework zur Automatisierung, Konfiguration und Verwaltung von Systemen soll demnach für alle Plattformen gleichzeitig ausgerollt werden und somit für Windows, Linux und MacOS verfügbar sein.

Wie Steve Lee, Principal Software Engineer Manager bei Microsoft, weiter erklärt, habe die Nutzung von Powershell in den letzten beiden Jahren stetig zugenommen (siehe Grafik), weshalb man mit dem neuen Release sicherstellen will, dass die Kompatibilität zwischen allen Plattformen bestmöglich gewährleistet wird. (luc)
Jetzt kaufen im Microsoft Store
Weitere Artikel zum Thema
 • Preview von Windows Admin Center zeigt Powershell Scripts
 • Powershell neu auch für Linux und MacOS

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER