ICT-Lehrbeginnerbefragung 2018

ICT-Lehrbeginnerbefragung 2018

ICT-Lehrbeginnerbefragung 2018

(Quelle: pexels.com)
21. Januar 2019 -  Mehr als 2600 Jugendliche befinden sich heute im ersten Lehrjahr einer Informatikausbildung in der Schweiz. Eine Befragung wertete die Lehrsituation der jüngsten Generation von ICT-Fachkräften aus. Auch ein neuer Lehrgang ist mit an Bord.
Schweizweit haben im vergangenen Sommer 2600 Jugendliche eine Berufslehre in der ITC-Branche angetreten. In einer grossen Umfrage wurden die angehenden ITC-Spezialisten zu ihrer Berufswahl und der Ausbildung befragt. Zu den drei Fachrichtungen Applikationsentwicklung, Systemtechnik und Betriebsinformatik kommt seit 2018 die 3-jährige Lehre als ICT-Fachmann/-frau EFZ. Von allen Teilnehmenden absolviert der grösste Teil (35%) eine Ausbildung zum Applikationsentwickler. Das beliebteste Modell für die Ausbildung ist das klassische duale Modell im Betrieb, knapp ein Viertel der Befragten begannen die Ausbildung in einer Vollzeitschule, nur gerade 2 Prozent der Lernenden absolvieren die Lehre im Modell Way-Up, sprich in einer verkürzten Version nach der Matura. Ebenfalls Teil der Befragung sind die Mediamatiker-Lehrlinge.

Auffällig ist bei den Schweizer ICT-Lehrlingen die Berufsmaturitäts-Quote: Während der nationale Durchschnitt bei 14 Prozent liegt, absolvieren im ICT-Bereich knapp die Hälfte (49%) aller Lernenden parallel die Berufsmatura und fehlen damit pro Woche einen halben Tag länger im Betrieb. Als Grund für die Berufswahl wurde vor allem die Familie und das Internet als wichtigste Treiber angegeben, etwa 40 Prozent gaben denn auch an, dass Informatik bereits vor der Lehre ein Hobby gewesen war.
Stagnierend ist mit 14 Prozent derweil die Frauenquote unter den neuen ICT-Lehrlingen. Im Informatiker-Lehrgang ist dies besonders tragend, bei den Lernenden im Mediamatik-Bereich liegt die Frauenquote mit 38 Prozent deutlich höher.

Für die Studie konnten von 2638 Lernenden 1034 gültige Fragebögen ausgewertet werden (Rücklaufquote: 39%). Die Befragung fand drei Monate nach Lehrbeginn statt (Erhebungszeitraum: November 2018 bis Dezember 2018). (win)
Weitere Artikel zum Thema
 • Das sind die ICTskills Gewinner 2018
 • Zufriedene IT-Lehrlinge
 • ICT-Berufsbildung Schweiz: Grosses Interesse an ICT-Fachmann/-frau-Lehre

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/04
Schwerpunkt: IT-Weiterbildung in der Schweiz
• Weiterbildung in der IT: So unterstützen Schweizer Unternehmen ihre Mitarbeitenden
• "Unbedingt den Frauenanteil erhöhen"
• Durch Lernen zum Erfolg
• Marktübersicht: Höhere Fachschule - das Studium für IT-Praktiker
• Der Weg in die IT für Berufsumsteiger
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER