Echtzeitdaten-Verarbeitung und Cloud - neue Tätigkeitsfelder für die IT-Prüfer?

Echtzeitdaten-Verarbeitung und Cloud - neue Tätigkeitsfelder für die IT-Prüfer?

Echtzeitdaten-Verarbeitung und Cloud - neue Tätigkeitsfelder für die IT-Prüfer?

(Quelle: ISACA)
Artikel erschienen in IT Magazine 2018/12
1. Dezember 2018
Die Informatik hat sich schon immer dadurch ausgezeichnet, dass immer mehr Daten in immer kürzerer Zeit gesammelt und analysiert werden können. Dennoch ist das im Lead-Artikel erwähnte Mengengerüst der Tour de France-­Daten eindrücklich.

Wesentlich ist aber nicht die Zahl der Datenpunkte an sich, sondern die unglaubliche Komplexität durch die mobile Daten-Sammlung vom Velo über die Begleitfahrzeuge und Hubschrauber bis zur angrenzenden Speicherung in der Cloud. Hierfür werden unterschiedlichste Netzwerk- und andere Technologien eingesetzt, welche sicher konzipiert, ausreichend getestet und zuverlässig betrieben werden müssen – all dies ist die perfekte Spielwiese für einen IT-Prüfer (IT-­Revisor).

Der IT-Prüfer überprüft die gesamte Breite solcher Architekturen von der Sicherheit der Netzwerke, Betriebssysteme und Datenbanken und Cloud-Anbieter, über die Ordnungsmässigkeit von Anwendungen bis hin zu strategischen Themen wie IT-Governance, Controlling oder Risikomanagement.

Auf 2019 wurde das CISA-Berufsbild an neueste Bedürfnisse angepasst

Genauso wie die Informatik generell verändert sich auch das Berufsbild des IT-Prüfers (CISA) laufend. Obwohl auf 2016 das letzte Mal angepasst, wird das Berufsbild auf die Prüfungen bereits im nächsten Jahr erneut aktualisiert. Die Details dieser Änderungen liegen zwar noch nicht öffentlich vor – erfahrungsgemäss handelt es sich bei diesen Anpassungen eher um Fine Tuning als um gravierende Änderungen. Erwartet wird aber generell, dass vermehrt einzelne Elemente aus dem Cyber Security-Zertifikat CSX von ISACA aufgenommen werden.

Für Personen, welche in der IT-Revision arbeiten (wollen), aber auch für die anderen Berufsspezialisten bietet das ISACA Switzerland Chapter seit 1992 eine seriöse Aus- und Weiterbildung in der Form von umfassenden Vertiefungskursen an, welche den Teilnehmern sowohl die notwendigen theoretischen Grundlagen (grösstenteils im Rahmen eines strukturierten Selbststudiums ab 1. Februar 2019) als auch die bewährte Berufspraxis (grösstenteils im Präsenzunterricht im Juni/Juli) vermitteln. Ausführliche und klar strukturierte Unterlagen mit Fachbüchern, Skript und Fallstudien dienen nicht nur zur Vorbereitung auf die internationale Zertifikatsprüfung sondern auch als Nachschlagewerk im Berufsalltag.

Für Personen, welche sich (ausschliesslich) auf eine der internationalen Zertifikatsprüfungen vorbereiten wollen, gibt es verschiedene Anbieter mit kompakten Prüfungsvorbereitungskursen.

Neben CISA-Kursen bieten unsere Partner-Schulungsunternehmen auch CISM-, CGEIT- und CRISC-Kurse an. Erkundigen Sie sich auf unserer Webseite www.isaca.ch.

Weitere Informationen

Weitere Details zum CISA-Zertifikat und zur entsprechenden Ausbildung finden Sie auf: www.isaca.ch
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/12
Schwerpunkt: Big Data im KMU
• Big Data: Ein etabliertes Modell mit hoher Dynamik
• Backup, aber wie?
• Datenmanagement gestern und heute
• Marktübersicht: Data-Analytics-Dienstleister
• Interview: "Daten sind der Lebenssaft"
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER