Amazon kurz vor Start in der Schweiz

(Quelle: Schweizerische Post)

Amazon kurz vor Start in der Schweiz

(Quelle: Schweizerische Post)
27. März 2018 - Amazon steht kurz vor dem Markteintritt in die Schweiz. Der Online-Händler hat mit der Schweizerischen Post einen Vertrag unterzeichnet, in dem festgehalten ist, dass die Post die Importsendungen von Amazon an der Schweizer Grenze verzollen wird.
Bereits Ende November des letzten Jahres stand fest, dass der Online-Handelsriese Amazon Pläne schmiedete, um auch in der Schweiz Fuss zu fassen. Nun wurde der bevorstehende Markteintritt in Stein gemeisselt.

Gegenüber dem Westschweizer Fernsehen "RTS" hat die Post bestätigt, dass der Vertrag mit Amazon für die Verzollung der Importsendungen in die Schweiz unterzeichnet worden sei. Laut dem Bericht soll der Vertrag noch im ersten Halbjahr 2018 in Kraft treten, womit dann Schweizer Kunden das gesamte Sortiment des Online-Händlers zur Verfügung stehen würde, während bis anhin viele Produkte nicht in die Schweiz geliefert werden konnten. Momentan prüfe man bei der Post noch die Qualität der von Amazon gelieferten Daten für die Verzollungen.

Wie die Post weiter erklärt, gewähre man Amazon entgegen anders lautenden Gerüchten keine Vorzugsbehandlung. Die Post wird ausserdem keine Verzollungsgebühren an die Endkunden verrechnen, diese werde Amazon übernehmen. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER