Google lanciert Auto Ads

Google lanciert Auto Ads

Google lanciert Auto Ads

(Quelle: Google)
25. Februar 2018 -  Google hat einen neuen Werbe-Service enthüllt, der maschinelles Lernen nutzt, um Werbung besser mit den Inhalten von Seiten abzustimmen.
Der neue Google-Dienst Auto Ads soll es Werbern erleichtern, ihre Werbeanzeigen sinnvoll zu platzieren. Dazu nutzt der Dienst Machine Learning. Integriert wird das Ganze in Adsense und soll sich insbesondere für Kunden eignen, die in Betracht ziehen, ihre Werbeanstrengungen zu erhöhen, aber nicht die Zeit oder andere Ressourcen haben, um sie zu verwalten.

Auto Ads analysiert dazu Webseiten, um zu erkennen, welche Arten von Anzeigen geeignet sein könnten, um sie dort zu platzieren, einschließlich des Ortes, an dem sie platziert werden sollen, und wie viele davon laufen sollen. Publisher aktivieren Auto Ads mit einer einzigen Zeile Code auf der Seite. Der Dienst wurde in einer limitierten Beta-Version im September 2017 angekündigt und gestartet, und ist jetzt für alle verfügbar. (swe)
Weitere Artikel zum Thema
 • Googles Cloud IoT Core neu voll verfügbar
 • Google schafft Online-Marktplatz für Cloud-Dienste
 • Google bringt Hörbücher auf Google Play

Vorherige News
 
Nächste News

Kommentare

Samstag, 24. Februar 2018
Die Werbung ist allerdings illegal, weil man sie nicht als solche Kennzeichen kann, oder?

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/06
Schwerpunkt: Blockchain in der Praxis
• Blockchain und die dezentrale Zukunft
• Blockchain - Anwendungsbereiche für Firmen
• Smart Contracts, die Zukunft der Blockchain
• Marktübersicht: Blockchain-Nation Schweiz
• Fallbeispiel: Immobilienhandel via Blockchain
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER