Erfolgreiches Robotik-Summercamp in Dübendorf

Erfolgreiches Robotik-Summercamp in Dübendorf

Erfolgreiches Robotik-Summercamp in Dübendorf

(Quelle: Digitalswitzerland)
31. Juli 2017 -  Während den Sommerferien haben Kinder und Jugendliche im Alter von 10-14 Jahren in Dübendorf ein Robotik-Camp besucht. Ziel war es einen selbständigen Roboter, analog zur Mission Rosetta, zu erstellen.
In der letzten Juliwoche ging das erste Robotik-Summercamp für Kinder von 10-14 Jahren in Dübendorf über die Bühne. Mit dem Camp, welches von ETH-Forschern begleitet wurde, sollen die Kinder neben digitalen Kompetenzen auch Erfahrung in den Bereichen Teamarbeit, Leadership und Problemlösung sammeln. Neben dem Thema Robotik haben die Kinder auch Themen aus der Raumfahrt kennengelernt. So sind auch die Roboter der Kinder, wie bei der echten Mission Rosetta, nicht wie geplant im All gelandet und mussten deshalb so programmiert werden, damit sie ihr Ziel auf dem Kometen selbstständig finden und die Daten erfolgreich liefern.
Zum Abschluss des Sommerlagers, welches von Digitalswitzerland unterstützt wurde, haben die Kinder ihre Mission Rosetta der Zürcher Regierungsrätin Carmen Walker Späh, ETH Robotik-Professor Roland Siegwart und Astrophysikerin Kathrin Altwegg präsentiert. "Die Kinder tauchen dank solchen Angeboten in die Faszination der Technik ein und lernen Kreativität und Teamarbeit auf eine spielerische Art und Weise kennen. Das frühzeitige Verständnis für Technik und Digitalisierung ist wichtig für unsere Kinder, um für die Zukunft gerüstet zu sein.", so Carmen Walker Späh. Und Roland Siegwart, ETH-Robotik-Professor und Vorstandsmitglied von Digitalswitzerland erklärte: "Wir müssen die Kinder so früh wie möglich mit in Zukunft wichtiger werdenden Mint-Fähigkeiten und dem Unternehmergeist vertraut machen. Aus diesem Grund unterstützen wir mit unserer Initiative Nextgeneration Bildungsprojekte, welche diese Fähigkeiten fördern." (asp)
Weitere Artikel zum Thema
 • Digitalswitzerland schickt Kinder und Jugendliche in IT-Camps
 • In Zürich eröffnet neues Innovationskraftwerk
 • Avaloq wird Mitglied von Digitalswitzerland

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/12
Schwerpunkt: Big Data im KMU
• Big Data: Ein etabliertes Modell mit hoher Dynamik
• Backup, aber wie?
• Datenmanagement gestern und heute
• Marktübersicht: Data-Analytics-Dienstleister
• Interview: "Daten sind der Lebenssaft"
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER