Sunrise lanciert 4G+ Wifi-Hotspots

Sunrise lanciert 4G+ Wifi-Hotspots

Sunrise lanciert 4G+ Wifi-Hotspots

(Quelle: Sunrise)
3. Juli 2017 -  Sunrise bietet ab sofort 4G+ Wifi-Hotspots an und verspricht damit schnelle 4G-Internetverbindungen der Schweiz. Das Unternehmen will zudem sein 4G-Netz bis Ende 2017 auf 92 Prozent der gesamten Schweizer Landesfläche erweitern.
Sunrise bietet neu 4G+ Wifi-Hotspots an. Diese sind ab sofort in allen Sunrise Centers, im Sunrise Online-Shop und beim Sunrise Kundendienst erhältlich. "PC, Laptops, Tablets, Smartphones, Spielkonsolen – viele digitale Geräte, die wir täglich nutzen, verbinden wir über Wifi mit dem Internet. Es steht aber nicht überall ein schneller Festnetzanschluss zur Verfügung, um den Wifi-Router mit dem Internet zu verbinden. Im Zug, im Auto, in temporären Büros, auf Baustellen oder im Ferienhaus eignen sich unsere neuen 4G+ Wifi-Hotspots besonders gut, um mit mehreren Geräten unlimitiert zu surfen und zu streamen", erklärt Olaf Swantee, CEO von Sunrise.

Das Unternehmen plant ausserdem den Ausbau des 4G-Netzes auf 92 Prozent der gesamten Schweizer Landesfläche bis 2017. In Kombination mit den Sunrise Mobile Internet Angeboten liesse sich dadurch Breitband-Internet auch an Orten nutzen, die über die Festnetz-Infrastruktur allenfalls nicht mit einer befriedigenden Bandbreite versorgt werden können, so das Unternehmen.
Der Sunrise 4G+ Pocket Wifi-Hotspot kostet den Käufer 145 Franken und eignet sich vor allem für den mobilen Einsatz. Dank integrierter Batterie kann der Hotspot laut Sunrise maximal 32 Geräte bis zu 25 Stunden mit Internetzugang versorgen. Zudem kann der Hotspot auch als Ladegerät, zum Beispiel für ein Smartphone verwendet werden.

Mit dem 4G+ Wifi-Tower bringt Sunrise ausserdem einen etwas grösseren Wifi-Hotspot auf den Markt. Dieser schlägt mit 199 Franken zu Buche und bietet Internetzugang für bis zu 64 Geräte. Zudem kann das Gerät mit einer externen Antenne für 29 Franken erweitert werden. Beide Geräte unterstützen mit LTE CAT11 Mobilfunkverbindungen bis zu 600 Mbit/s. (swe)
Weitere Artikel zum Thema
 • Sunrise mit Prepaid-Flatrate und tieferen Roaming-Gebühren
 • Schnellstes Mobilnetz bei Sunrise
 • Rechnung kostet bei Sunrise neu 3 Franken

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/11
Schwerpunkt: Rechenzentrumsland Schweiz
• Vom eigenen Rechenzentrum ins externe Datacenter
• Eine durchgängige Infrastruktur für alle Anwendungen
• Digitalisierung bietet Chancen für den Klimaschutz
• Die grossen US-Cloud-Anbieter erobern die Schweiz.
• Mega Datacenter in der Schweiz?
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER