Anbox lässt Android-Apps nativ unter Linux laufen

Anbox lässt Android-Apps nativ unter Linux laufen

Anbox lässt Android-Apps nativ unter Linux laufen

(Quelle: ZDNet.de)
13. April 2017 -  Anbox ermöglicht die Ausführung von Android-Apps auf Linux Systemen. Dabei setzt die Software keinen Emulator ein, sondern erlaubt die native Ausführung von Apps. Die Open-Source-Lösung befindet sich noch im Alpha-Status.
Das von einem Canonical-Entwickler gestartete Open-Source-Projekt Android in a Box (Anbox) erlaubt es, Android-Apps nativ auf Linux-Systemen, wie zum Beispiel Ubuntu, auszuführen. Im Gegensatz zu ähnlichen Projekten wird dabei aber kein Emulator benötigt. Anbox setzt stattdessen Linux Namensräume ein. Anbox führt die Android Anwendungen dazu in einem Linux-Container, isoliert vom restlichen System, aus und basiert auf einem vollständigen Android 7.1.1.

Simon Fels, der Entwickler hinter der Lösung, arbeitet laut eigenen Angaben bereits seit 2015 an dem Projekt und hat dieses nun öffentlich gemacht. Die Grundidee, so Fels, war es, Android in einem einfachen Container laufen zu lassen, der auf LXC basiert. Somit muss kein echter Zugriff auf Hardware oder Nutzerdaten zugelassen werden und Android-Anwendungen sollen sich gut in die gewohnte Desktop-Umgebung integrieren lassen.

Das Projekt befindet sich zur Zeit noch in einer Alpha-Phase. Wichtige Funktionen wie die Bedienung mit der Maus sowie automatisches Vergrössern und Verkleinern von Fenstern funktionieren jedoch bereits. Anbox ist als Snap-Paket erhältlich, Canonicals neuem Paketformat. Damit lässt sich das Programm auf allen Linux-Systemen, die das Format unterstützen, mit einem Kommandozeilenbefehl installieren. Der Quellcode der Software ist auf Github erhältlich, mehr Information finden sich auf der Webseite des Projekts. (swe)
Weitere Artikel zum Thema
 • Linux-Malware attackiert digitale Videorekorder
 • Android und iOS dominieren Mobile-OS-Markt

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/06
Schwerpunkt: Datenschutz - Ein Jahr nach der DSGVO-Einführung
• Ein Jahr DSGVO und die Schweiz
• Datenschutz als zentrales Thema für Wirtschaft und Recht
• Interview: "Privatsphäre heisst nicht, etwas verstecken zu müssen"
• Marktübersicht: Datenschutz-Audits für KMU
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER