Tabler Systems 200-Zoll-8K-Fernseher fürs Büro

Tabler Systems 200-Zoll-8K-Fernseher fürs Büro

(Quelle: Tabler Systems)
30. März 2016 - Ein US-amerikanisches Unternehmen will mit einer 8K-Videowand mit 200 Zoll, Touchscreen und Körpererkennung Einzug in Büros, Krankenhäuser und Shoppingzentren halten.
Tabler Systems hat an der Cebit 2016 eine 8K-Videowand mit 200 Zoll präsentiert. Der überdimensionale Fernseher misst 5 Meter mal 2,5 Meter und kommt mit Touchscreen sowie mit Gesichts- und Körpererkennung. Anders als bisherige Videowände besteht die TTV Video Wall nicht aus mehreren Anzeigeeinheiten, sprich sie ist nicht mit vertikalen und horizontalen Trennlinien durchzogen. Stattdessen setzt Tabler Systems auf eine eigens entwickelte Anzeige-Panel-Technologie, die auf emittierendem Kunststoffen basiert, 1 Millimeter dick und blendefrei ist.

Über die Multitouch-Sensorik können Nutzer etwa Videos, Bilder oder Dokumente mit Fingerbefehlen heranziehen, sprich vergrössern, oder auch Anmerkungen anbringen. Anwendungsszenarien sieht das US-amerikanische Unternehmen etwa im Geschäftsumfeld. Verbunden mit Salesforce, SAP oder einem anderen Datensatz können Daten visualisiert werden, und auch für die interne Zusammenarbeit oder die Präsentation von Geschäftsideen kann der Fernseher herhalten. Darüber hinaus seien aber auch Anwendungen im Bereich Medizin, Militär, Raumfahrt oder etwa in TV-Sendestudios oder Shoppingzentren denkbar. Wie viel die Videowand kostet, ist nicht bekannt. Mehr Informationen gibt es auf der Webseite des Herstellers. (aks)
(Quelle: Tabler Systems)
(Quelle: Tabler Systems)
(Quelle: Tabler Systems)



Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER