Google Maps für die Apple Watch

Google Maps für die Apple Watch

30. September 2015 -  Mit dem Update der Google-Maps-App für iOS steht der Kartendienst neu auch auf der Apple Watch zur Verfügung.
Google Maps für die Apple Watch
(Quelle: Google)
Mit einem Update für Google Maps für iOS auf die Version 4.11 bringt der Internetgigant seinen Kartendienst Google Maps neu auch auf die Apple Watch, wie "Engadget.com" berichtet. Bislang stand Trägern der Apple Watch einzig der Firmen-eigene Kartendienst Apple Maps zur Verfügung. Das ändert sich nun mit dem Update der iOS-App für Google Maps.

Öffnet man Google Maps direkt auf der Smartwatch, stehen einem zwei Optionen zur Verfügung. So kann man sich zum einen den Heimweg anzeigen lassen und zum anderen den Weg zur Arbeit. Eine gesamte, volle Karte kann man sich hingegen nicht zeigen lassen. Gibt man auf dem Smartphone allerdings eine Route ein, so wird einem auf der Apple Watch angezeigt, wo man langgehen muss, um das gewünschte Ziel zu erreichen.
(abr)
Weitere Artikel zum Thema
 • Google-Maps-Nutzer erhalten eigene Zeitleiste
 • Google Maps für Android demnächst mit Offline-Navigation
 • Google Maps für Android mit teilbaren Routen

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER