Peoplefone lanciert Webkonferenzlösung

Peoplefone lanciert Webkonferenzlösung

Peoplefone lanciert Webkonferenzlösung

(Quelle: Peoplefone)
16. September 2015 -  Peoplefone bietet neu eine Webkonferenzlösung für Geschäftskunden an. Dafür spannt der Telekom-Anbieter mit dem Schweizer Unternehmen Veeting Rooms zusammen.
Peoplefone hat eine Webkonferenzlösung für Geschäftskunden lanciert. Mit "Peoplefone Meet" will der Schweizer Telekommunikationsanbieter Kunden Audio- und Video-Konferenzlösungen bieten, bei denen Sitzungsteilnehmer Präsentationen, Dokumente und Webseiten miteinander teilen oder gemeinsam auf einem Whiteboard zeichnen können. Erhältlich ist die Lösung über ein Abo für einen Monat, drei oder sechs Monate sowie ein Jahr. Für zwölf Monate kostet die Lösung 390 Franken, für einen 39 Franken.

"Peoplefone Meet" basiert auf einer White-Lable-Version von Veetings Rooms, wird über Peoplefone-eigene Server betrieben und nutzt die Web-RTC-Technologie mit verschlüsselten Direktverbindungen für Audio und Video. Veeting Rooms bietet neben direkten Abos solche White-Label-Versionen oder auch die Integration des Services in die eigene Infrastruktur an. "Das macht uns besonders interessant für Telekommunikationsanbieter", meint Fabian Bernhard, CEO von Veeting Rooms, und freut sich über den neuen Partner Peoplefone im Hinblick auf die eigene Expansionsstrategie. (aks)
Weitere Artikel zum Thema
 • "Bilanz"-Telekom-Rating: Sunrise und die "Kleinen" an der Spitze
 • Veeting Rooms baut Produkt aus und will weiter expandieren

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER