Google arbeitet an neuer Datenbrille

Google arbeitet an neuer Datenbrille

(Quelle: Google)
27. April 2015 - Der italienische Brillenhersteller Luxottica soll aktuell zusammen mit Google an einer zweiten Version von Google Glass arbeiten.
Gemäss Informationen des "Wall Street Journal" arbeitet Google momentan zusammen mit dem italienischen Brillenhersteller Luxottica an einer zweiten Version seiner Datenbrille Google Glass. Dies soll Luxottica-CEO Massimo Vian an der Generalversammlung des Unternehmens in Mailand höchstpersönlich bekannt gegeben haben.

Weitere Details zum Produkt oder zu einem möglich Launch-Termin soll Vian nicht genannt haben. Dafür liess er angeblich noch durchblicken, dass man bei Google bereits mit den Überlegungen für eine dritte Version von Google Glass begonnen hat. Google hat gegenüber dem "Wall Street Journal" derweil nur verlauten lassen, dass das Team sich aktuell voll auf die Zukunft des Produktes konzentriere.

Erst im Januar dieses Jahres hat Google den Verkauf seiner Cyberbrille Glass sowie das dazugehörige Explorer Program eingestellt (Swiss IT Magazine berichtete). (mv)

Kommentare

Montag, 27. April 2015 Dr. Feelgood
Tja, wenn die jetzt mit google-Spy zusammen arbeiten, dann war's dann wohl mit dem Kult Ray-Ban. In Zukunft werde ich die dann wohl ignorieren müssen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER