360-Grad-Videos auf Youtube

360-Grad-Videos auf Youtube

360-Grad-Videos auf Youtube

(Quelle: Youtube)
16. März 2015 -  Youtube unterstützt ab sofort auch 360-Grad-Videos. Richtig betrachtet werden können die speziellen Aufnahmen vorerst allerdings erst mit Android-Geräten oder dem Chrome-Browser.
Auf Youtube lassen sich neu auch 360-Grad-Videos hochladen. Wie der Suchmaschinenriese Google mitteilt, hat man dazu mit zahlreichen Unternehmen und Herstellern von Kameras, die das Filmen von 360-Grad-Videos ermöglichen, zusammengearbeitet. Kompatibel sein sollen die Bublcam, die 360cam von Giroptic, Allie von IC Real Tech, die SP360 von Kodak und Ricohs Theta.

Betrachten kann man die 360-Grad-Videos mit der Youtube App für Android, wobei man laut Google ganz einfach das Smartphone oder das Tablet bewegt um den Betrachtungswinkel zu wechseln. Auf Youtube.com soll da selbe möglich sein, sofern man den Browser Chrome nutzt, wobei man hier mit der Maus die Ansicht verändert.

iPhone- und iPad-Nutzer müssen sich momentan noch gedulden. Google verspricht aber, dass man das neue Feature bald auch für iOS und weitere Geräte bringen wird. Die ersten 360-Grad-Videos auf Youtube findet man hier. (mv)


Weitere Artikel zum Thema
 • Die erfolgreichsten Schweizer Firmen auf Youtube
 • Youtube bald mit kostenpflichtigem Abo-Modell
 • Youtube tauscht Flash gehen HTML5

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SPONSOREN & PARTNER