CES: Ein Smartphone, drei Betriebssysteme

CES: Ein Smartphone, drei Betriebssysteme

(Quelle: Alcatel Onetouch)
5. Januar 2015 - Auf dem 3,5 bis 5 Zoll grossen Pixi 3 von Alcatel Onetouch sollen gleich drei Betriebssysteme laufen. Zudem gibt es vielleicht schon bald wieder Palm-Geräte.
Alcatel Onetouch hat ein neues Smartphone in Aussicht gestellt, das gleich drei Betriebssysteme unterstützen soll, nämlich Android, Firefox OS und Windows Phone. Wie genau das ermöglicht wird und ob man das System eventuell sogar selbstständig nach Lust und Laune wechseln kann, verrät der Hersteller leider nicht. Dafür verrät man, dass das Pixi 3 in nicht weniger als vier Grössen von 3,5 bis 5 Zoll erhältlich sein wird – auch hier gibt es also eine grosse Auswahl. Wann und ob das Smartphone auch hierzulande erhältlich sein wird und was es kosten wird bleibt offen.

Gleichzeitig kursiert im Netz seit Ende Jahr die Meldung, dass TCL, das chinesische Unternehmen dem Alcatel Onetouch gehört, auch die Rechte am Namen Palm gekauft hat und die Marke gerne weiter nutzen möchte. Gut möglich also, dass man schon bald wieder Palm-Geräte kaufen kann. Vorgestellt werden könnten sie womöglich noch diese Woche im Rahmen der CES. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER