Defragmentierung aus der Ferne

Defragmentierung aus der Ferne

5. Oktober 2014 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2014/10
Vom deutschen Hersteller O&O Software kommt O&O Defrag 18, eine Defragmentierungslösung für PCs und Server. Die wesentliche Neuerung des aktuellsten Release: Durch die Intergration von O&O Defrag 18 in die IT-Cloud-Managementlösung O&O Syspectr soll die Defragmentierung von PCs und Servern aus der Ferne gemanaged werden können, auch via Tablet und Smartphone. Ausserdem überwacht Syspectr PCs und Server und meldet potentielle Probleme an den Admin, wobei auch diese Informationen via Tablet/Smartphone abgerufen werden können. Daneben wird der Funktionsumfang von O&O Defrag dank der Syspectr-Integration um weitere Komponenten wie Hard- und Software-Inventarisierung, Remote Console, Remote Desktop sowie Überwachung von Windows-Sicherheitsfunktionen und -Updates erweitert.
Mit dem neuen Release soll es nun zudem möglich sein mehrere Laufwerke gleichzeitig zu defragmentieren, und die Leistung wurde angeblich deutlich erhöht, so dass die Dauer der Defragmentierungen um bis zu 35 Prozent gesenkt werden soll. Mittels automatischer Defragmentierung können Datenträger ausserdem im Hintergrund optimiert werden. Die Lösung kostet 35 Franken, eine Testversion steht bereit.
Info: O&O Software, www.oo-software.com

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER