Windows "Blue": Ende Juni gibt es eine erste Vorabversion

Windows "Blue": Ende Juni gibt es eine erste Vorabversion

(Quelle: SITM)
8. Mai 2013 - Ab Ende Juni kann sich jeder selbst ein Bild über das grosse Windows-8-Update "Blue" machen. Anlässlich der Entwicklerkonferenz Build erscheint eine erste öffentliche Preview.
Die Katze ist aus dem Sack: Microsoft wird im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz Build, die Ende Juni in San Francisco über die Bühne geht, definitiv eine erste Vorabversion von Windows "Blue" lancieren. Doch damit nicht genug: Wie Microsoft Windows-Chefin Julie Larson-Green anlässlich der Wired Business Conference erklärt hat, wird es sich dabei um eine Public Preview handeln, also eine Vorabversion für jedermann. Ausserdem verspricht Microsoft bis zum Start der Build weitere News zu "Blue". Die definitive Version des ersten, grossen Updates für Windows 8 soll derweil "später dieses Jahr" erscheinen.

Seit der Markteinführung von Windows 8 am 26. Oktober letzten Jahres hat Microsoft bis heute 100 Millionen Lizenzen abgesetzt, wie Microsofts CFO Tami Reller am Dienstag im Windows-Blog erklärte (Swiss IT Magazine berichtete). Gleichzeitig teilte sie mit, dass "Blue" Verbesserungen für Formfaktoren aller Grössen, Displays, Akkulaufzeit und Performance bringen wird. Und es soll neue Möglichkeiten für Unternehmen bieten. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER