UPC Cablecom erschliesst weitere Regionen im Tessin mit Glasfasernetz

UPC Cablecom erschliesst weitere Regionen im Tessin mit Glasfasernetz

24. März 2013 -  Im Tessin sind weitere 30'000 Haushalte ans UPC-Cablecom-Glasfasernetz angeschlossen worden. Weitere Regionen werden derzeit modernisiert.
UPC Cablecom hat im Tessin die Regionen Piano Magadino, Malcantone, Teile des Bellinzonese Süd, Ceresio, Scairolo, Locarnese Nord und Süd sowie Teile von Locarno mit seinem Glasfasernetz erschlossen. Dadurch ermöglicht der Telekom-Anbieter weiteren 30'000 Haushalten eine Internetgeschwindigkeit von 150 Mbit/s und die Nutzung aller Produkte von UPC Cablecom wie beispielsweise die TV-Plattform Horizon. Mit dem Abschluss der Modernisierung des Kabelnetzes in diesen Regionen haben nun 80 Prozent der Gebiete im Tessin Zugang zum Glasfasernetz. Die Erschliessung der Regionen Bellinzonese Nord, Collina d'oro, Medrisiotto Montagna, Cassarate und Teile der Biasca ist derzeit in Arbeit. (af)
Weitere Artikel zum Thema
 • Cablecom plant Updates und neue Fernbedienung für Horizon
 • UPC Cablecom erhöht Internet-Speed
 • UPC Cablecom lanciert Online-TV für jedermann

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER