Microsoft twittert gegen Android

Microsoft twittert gegen Android

6. Dezember 2012 - Der Redmonder Software-Konzern fordert auf Twitter die Anwender auf, "Android Malware Horror Stories" zum Besten zu geben. Doch der Schuss geht (wieder) nach hinten los.
(Quelle: Twitter)
Microsofts jüngste Breitseite gegen die Konkurrenz richtet sich einmal mehr gegen Android. Unter dem Motto #DroidRage werden die Twitter-User gefragt: "Haben sie eine Android Malware Horror Geschichte?" Als Belohnung sollen die Verfasser ein nicht näher bezeichnetes Präsent erhalten. Tatsächlich finden sich denn auch einige Tweets mit entsprechenden Geschichten. Der Grossteil der Antworten allerdings richtet sich gegen die Kampagne des Software-Konzerns.

Unter dem Strich fragt man sich, ob und was sich die Verantwortlichen bei Microsoft überlegt haben. Dass eine derartige Kampagne sich unweigerlich gegen den Urheber richten wird, müsste eigentlich von Anbeginn weg klar sein, zumal Microsoft bereits vor einem Jahr ähnliche Erfahrungen sammelte. Damals versprach man allen Verfassern sogar ein Windows Phone, die eine Android Malware Horror Story veröffentlichten. (rd)

Kommentare

Donnerstag, 6. Dezember 2012 Dani
First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you and then you win. Mahatma Gandhi

Donnerstag, 6. Dezember 2012 HS
Wenn technische Inovation ausbleibt wiederholt sich die Geschichte. Schon 1987 versuchte Microsoft Apple anzuschwärzen, danach kam Novell dran. Kleiner Tipp an die MS Verantwortlichen. PadFon 2 mit Androide kann die Tests bestehen. Hat Microsoft Vista bereit vergessen?

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER