UBS bestätigt Stellenabbau - IT betroffen

UBS bestätigt Stellenabbau - IT betroffen

(Quelle: UBS)
30. Oktober 2012 -  Die Schweizer Grossbank UBS hat angekündigt, dass weltweit 10'000 Stellen abgebaut werden sollen, 2500 davon in der Schweiz. Betroffen werden auch Mitarbeiter aus der IT sein.
Bereits Mitte Oktober waren Gerüchte aufgetaucht, wonach bei der Schweizer Grossbank UBS ein massiver Stellenabbau bevorsteht. Nun wurde dieser Stellenabbau – zusammen mit den Zahlen fürs dritte Quartal und einem Verlust von über 2 Milliarden Franken – von der UBS bestätigt. Wie es heisst, sollen weltweit 10'000 Stellen abgebaut werden, ein Viertel davon in der Schweiz. Nicht wenige dieser Stellen, die gestrichen werden, dürfte die IT-Abteilung betreffen. Wie die "NZZ" unter Berufung auf die UBS schreibt, sollen in der Schweiz in erster Linie unterstützende Funktionen der Investmentbank wegfallen – konkret in den Bereichen IT und Human Resources. Wie viele Stellen in der UBS-Informatik effektiv gestrichen werden, ist allerdings unklar. Als Mitte Oktober die Gerüchte aufgetaucht sind, war die Rede von 2000 Informatik-Jobs, die die Bank streichen will.

Die Börse hat positiv auf den Stellenabbau reagiert, die UBS-Papiere legten kurzfristig um über 7 Prozent zu. (mw)
Vorherige News
 
Nächste News

Kommentare

Dienstag, 30. Oktober 2012 Manfred
Ja schmeisst die Informatiker raus auf den Markt, denn wir suchen noch solche. Know-How Verlust ist ja heute unwichtig, jeder ersetztbar, am besten noch billiges aus Indien, Ostblock oder vom grossen Kanton, die arbeiten für die hälfe des normalen Salärs. Cool UBS ist eine moderne Bank. Sofern ihr dann auch noch denn Service teuer einkaufen werdet, geht ihr am Besten in die Wolke (Cloud) und zahlt dafür externe Resourcen, die auf Zeit nicht günstiger kommen. Denn auch EX Firmen, Lieferanten sind nicht blöd. Gut das Manager heute zu Tage keine praktische Erfahrungen haben, was echtes managment ist. Hochscuhulabgänger die über Leichen gehen. Immer das gleiche etwa alle 6 -10 jahre und für sowas geht man an die Hochschule !!! Wahnsinn

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER