Webnutzung mit Smartphones übertrifft jene mit Notebooks

Webnutzung mit Smartphones übertrifft jene mit Notebooks

27. September 2012 -  Wie der jüngste Mobil-Report von Netmetrix belegt, sind in der Schweiz bereits mehr Surfer mit Smartphones und anderen Kleinstgeräten im Web unterwegs als solche mit konventionellen Notebooks.
Webnutzung mit Smartphones übertrifft jene mit Notebooks
(Quelle: Netmetrix)
Der anhaltenden Siegeszug von Smartphones und Tablets wird jetzt auch durch die jüngste Netmetrix-Studie dokumentiert: Wie im eben veröffentlichten Mobile-Report 2012-2, in dem die mobile Internetnutzung in der Schweiz untersucht wird, festgestellt wurde, surfen bereits 55 Prozent der Schweizer Internetnutzer mit Kleingeräten wie Smartphones oder iPods. Innert Halbjahresfrist hat deren Anteil laut Studie um 20 Prozent zugelegt. Ebenfalls zugenommen hat der Anteil jener Anwender, welche Kleingeräte jeden Tag für ihre Surftouren nutzen: Ihr Anteil ist seit 2010 auf nunmehr gut 36 Prozent angestiegen, was knapp einer Verdreifachung entspricht.
Im Gegenzug weist der Anteil der Notebook- und Netbook-User unter den Internetteilnehmern erstmals eine - wenn auch nur geringfügig - sinkende Tendenz auf. Wurde ihr Anteil vor einem Jahr noch mit 48,9 Prozent beziffert, beträgt er in der jüngsten Mobil-Report-Ausgabe noch 47,6 Prozent und ist erstmals tiefer als jener der Smartphone-Surfer.


Ebenfalls interessant: Noch vor zwei Jahren betrug das Verhältnis zwischen Frauen und Männern, die das Netz mit Smartphones nutzen, noch 3 zu 7. In der jüngsten Erhebung hat das weibliche Geschlecht stark Boden gut gemacht; das Verhältnis wird zur Zeit mit 4,3 zu 5,7 ausgewiesen.

Ein weiterer Trend, der sich insbesondere in den nächsten Monaten noch deutlich stärker zeigen dürfte, ist die Entwicklung der Internetnutzung mit einem Tablet-Rechner: Deren Anteil wurde in der letzten Studie noch mit 7,8 Prozent beziffert. In der jüngsten Erhebung steht der Anteil bereits bei 14,7 Prozent, was in nur sechs Monaten einer Zunahme von fast 90 Prozent entspricht.
(rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • 90 Prozent der Schweizer Bevölkerung mit Internetzugang
 • Mobile Internetnutzung legt in der Schweiz um 50 Prozent zu

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/04
Schwerpunkt: IT-Weiterbildung in der Schweiz
• Weiterbildung in der IT: So unterstützen Schweizer Unternehmen ihre Mitarbeitenden
• "Unbedingt den Frauenanteil erhöhen"
• Durch Lernen zum Erfolg
• Marktübersicht: Höhere Fachschule - das Studium für IT-Praktiker
• Der Weg in die IT für Berufsumsteiger
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER