Zwei neue Xboxen?

Zwei neue Xboxen?

27. März 2012 - Gerüchten zufolge könnte Microsoft im kommenden Jahr eine Xbox Lite und 2014 dann die Xbox 720 auf den Markt bringen. Eine neue Kinect-Steuerung soll 2015 folgen.
(Quelle: SITM)
Obwohl es von offizieller Stelle noch überhaupt keine Meldungen gibt, tauchen immer wieder Gerüchte zu Microsofts Konsolen-Plänen auf. Die neuesten wurden nun von "Techradar" unter Berufung auf Berichte auf "Reddit" publiziert. Demnach soll im kommenden Jahr eine Xbox Lite auf den Markt kommen – eine Plattform auf ARM-Basis, die für rund 100 Dollar verkauft werden soll. Die Xbox Lite soll auf Arcade-Games sowie auf Kinect-Inhalte fokussieren, heisst es. 2014 könnte dann der Nachfolger der Xbox 360 – der unter dem Namen Xbox 720 herumgereicht wird – erscheinen, wobei es zu Spezifikationen noch kaum Informationen oder Gerüchte gibt. Ausserdem ist die Rede von einer neuen Kinect-Generation, die 2015 kommen soll und die Verbesserungen beim Sensor, der Tiefenkamera und dem internen Prozessor bringen soll.

Hinter die Verlässlichkeit der Quelle der Gerüchte ist jedoch ein grosses Fragezeichen zu setzen, und Microsoft selbst hatte vor zwei Wochen gegenüber US-Medien klargestellt, dass man in absehbarer Zeit nichts zu einem Nachfolger der Xbox 360 sagen kann. In diesem Jahr drehe sich alles um die aktuelle Konsole, die sich nach wie vor sehr gut verkaufe. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER