Server- und Speicher-Virtualisierung müssen optimal ineinandergreifen

Server- und Speicher-Virtualisierung müssen optimal ineinandergreifen

2. Oktober 2011 - von Daniel Feldmaier, IT-Business
Artikel erschienen in IT Magazine 2011/10
Max Baumann, Presales Manager Switzerland, Hitachi Data Systems (Quelle: Hitachi Data Systems)
Wie Unternehmen alle am Markt gängigen Speichersysteme in einem Speicherpool virtualisieren können, erklärt Max Baumann, Presales Manager Switzerland bei Hitachi Data Systems (HDS).

HDS und Vmware arbeiten in der Cloud zusammen. Wie muss man sich das vorstellen?
Max Baumann: Für unsere beiden Unternehmen ist Virtualisierung die grundlegende Technologie für Cloud-Infrastrukturen und -Computing. Es besteht eine langjährige erfolgreiche Partnerschaft, in der wir innovative End-to-End-Virtualisierung für Speicherkonsolidierung, Backup und Archivierung, Business Continuity und Speicher-Management ausliefern. Gerade für den Ausbau von Private- oder Public-Cloud-Anwendungen benötigen Unternehmen eine vollständig virtualisierte IT-Infrastruktur – hier müssen Server- und Speichervirtualisierung optimal ineinandergreifen. Durch die Integration unserer Produkte können gemeinsame Kunden ihre IT-Umgebung weiter optimieren, diese noch besser skalieren und ihre Cloud-Anwendungen beschleunigen. Das Zusammenspiel ermöglicht eine höhere Dichte an virtuellen Maschinen (VM), mehr Flexibilität und Effizienz sowie höhere Leistung innerhalb von Vmware-vSphere-Umgebungen.
Welche Argumente sprechen für virtualisierten Storage von HDS anstatt Angebote der Konkurrenz?
Unsere Lösungen bieten bereits ab dem Midrange-Bereich Enterprise-Level-Technologien mit offenen Industriestandards, so können virtualisierte IT-Strukturen flexibel an sich ändernde Anforderungen angepasst und jederzeit Systeme von Drittanbietern integriert werden. Hierfür arbeiten wir eng mit marktführenden Software- und Hardware-Anbietern sowie Standardisierungsgremien zusammen.
Die Nachfrage nach Komplettlösungen steigt. Dazu passend haben wir nicht nur vielseitige Multi-Tier-Storage-Infrastruktur und umfassende Software-Lösungen im Angebot, sondern mit der Virtual Storage Platform (VSP) eine branchenführende Lösung, die alle am Markt gängigen Speichersysteme in einem Speicherpool virtualisieren kann. Die VSP ist eine ideale IT-Plattform für virtualisierte und in der Cloud liegende Umgebungen, mit branchenweit einzigartiger 3D-Scaling-Architektur, Hitachi Dynamic Provisioning, Hitachi Dynamic Tiering und der engen Integration mit vSphere.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER