Apple verschiebt iPad-Liefertermin in den USA

Apple verschiebt iPad-Liefertermin in den USA

29. März 2010 - Neue iPad-Vorbestellungen werden in den USA erst ab 12. April ausgeliefert.
(Quelle: Vogel.de)

Der Vorverkauf für Apples Tablet-PC scheint gut zu laufen. Wie es auf der Apple-Website heisst, bekommen neue Vorbesteller ihr iPad erst am 12. April ausgeliefert. Bis anhin war jeweils von einer Auslieferung am Ostersamstag, 3. April die Rede. Ebenfalls verschwunden ist die Option, das iPad bei einem Apple-Händler abzuholen oder es sich zuschicken zu lassen. Alle iPad-Käufer, die vor vergangenem Samstag vorbestellt haben, sollen ihr Gerät zum ursprünglich zugesicherten Termin bekommen.


Angesichts des verschobenen Auslieferungstermins wird spekuliert, ob Apple zu wenig Geräte beim Hersteller bestellt habe oder ob man von der Vielzahl der Bestellung einfach überrannt wurde.

Seit Samstag wird im Apples Store auch ein neues Accessoire für das iPad angeboten: Das Camera Connection Kit erweitert das iPad um einen USB-Anschluss für das direkte Überspielen von Fotos ab Kamera sowie einen SD-Card-Slot, um einfach Daten auszutauschen. Das erst Ende April lieferbare Erweiterungs-Kit geht für 29 Dollar über den Tisch.

(rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER