Microsoft präsentiert Office 2011 für Mac

Microsoft präsentiert Office 2011 für Mac

12. Februar 2010 -  Microsoft hat an der Macworld Details zu Office 2011 für Mac verraten. Die Bürosoftware-Suite soll Ende Jahr lanciert werden.

Im Rahmen der Macworld hat Microsoft Details zu Office 2011 für Mac bekannt gegeben. So sollen mit Hilfe neuer Teamfunktionen mehrere Personen gleichzeitig Dateien bearbeiten können. Wer gerade im Dokument arbeitet, erkenne man dank der Funktion Presence Everywhere. Des weiteren ermögliche die Integration von Office Web Apps, die Dateien im Web zu speichern und via Browser zu bearbeiten. Die Bedienung von Office 2011 für Mac haben die Redmonder derweil der Office-Version 2007 für Windows angepasst. In der Standardansicht zeigt die Bedienoberfläche laut Microsoft über 80 Prozent der am meisten genutzten Funktionen an.


Der bisherige Kalender- und E-Mail-Client Entourage wird in Office 2011 für Mac durch Outlook für Mac ersetzt. Das Programm wurde laut Microsoft auf Basis von Cocoa neu entwickelt und unterstütze das Exchange-Web-Services-Protokoll. So werde die Integration in Mac OS X verbessert. Eine Import-Funktion für PST-Dateien erlaubt es derweil, Nachrichten, Kontakte und andere Daten von Windows-Versionen zu importieren. Erscheinen soll Office 2011 für Mac im letzten Quartal 2010.

(abr)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER