Erfolgreicher Pilottest bei Adecco und Post

Erfolgreicher Pilottest bei Adecco und Post

14. Januar 2010 -  Seit einem Jahr nun setzen die Post und Adecco auf eine an der Fachhochschule Nordwestschweiz ins Leben gerufene Plattform für die elektronische Abwicklung von Arbeitsrapporten und Rechnungen von Interim-Personal.

Die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) hat 2007 ein zweijähriges Forschungsprojekt namens ePris (elektronische Prozesse für Interim-Personal in der Schweiz) ins Leben gerufen, das nun abgeschlossen wurde. Entstanden ist einerseits ein Standard für elektronische Arbeitsrapporte und die dazugehörigen Rechnungen. Andererseits konnte zusammen mit dem Projektpartner und Software-Hersteller M&D Computer-Beratung und -Support auch die ePris-Plattform entwickelt werden. Als Pilotpartner setzen Adecco und die Post die Plattform seit Februar 2009 ein. In dieser Zeit habe man Hunderte von Arbeitsrapporten und Rechnungen untereinander elektronisch austauschen und den Aufwand dafür deutlich verringern können, teilt Adecco mit. Weitere Infos zu ePris findet man hier.

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/12
Schwerpunkt: Software-Bereitstellung, Apps und Packaging
• Alles einfacher machen: Software-Paketierung
• Software-Paketierung - Pain or gain
• "Paketierung wird es nach wie vor brauchen"
• Knappe Ressourcen, maximale Automatisierung
• Software-Packaging in der Schweiz
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER