Word in den USA teilweise nicht verfügbar

Word in den USA teilweise nicht verfügbar

13. Januar 2010 -  Microsoft hat es nicht rechtzeitig geschafft, die gerichtlich verbotene Funktionalität in Word abzuschalten. Etliche Office-2007-Packages sind deshalb derzeit nicht verfügbar.

Microsoft hat es offenbar nicht rechtzeitig geschafft, die gerichtlichen Auflagen an Word zu erfüllen (Swiss IT Magazine berichtete). Microsoft hatte zwar einen Patch bereitgestellt, der die Fähigkeit Dateien in den Formaten .xml, .docx und .docm zu verarbeiten, entfernt, jedoch konnte das Unternehmen nicht alle betroffenen Software-Pakete termingerecht umstellen. In Microsofts US-Online-Store sind etliche Office-2007-Packages derzeit nicht erhältlich. Wie Microsoft in einer Stellungnahme erklärte, sei man aber dabei, die neue Software in die Vertriebskanäle aufzunehmen. Die Umstellung solle nicht lange dauern und Kunden ausserhalb der USA können die Software wie gewohnt online erwerben.

(tsi)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/12
Schwerpunkt: Software-Bereitstellung, Apps und Packaging
• Alles einfacher machen: Software-Paketierung
• Software-Paketierung - Pain or gain
• "Paketierung wird es nach wie vor brauchen"
• Knappe Ressourcen, maximale Automatisierung
• Software-Packaging in der Schweiz
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER